Harald Klinke M.A.

Propädeutikum

Die Geschichte der Historienmalerei

 

donnerstags 17:00 c.t.
Kleiner Seminarraum 1I16
Beginn: 3.11.05

 

Am Beispiel der Historienmalerei wird ein kunsttheoretischer Diskurs um die Bildgattungen verfolgt. Dabei werden Werke einer Vielzahl von Künstlern betrachtet und Texte einflussreicher Autoren gelesen.

Das Propädeutikum vermittelt zudem eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Fragen der Bibliotheksrecherche, der Vorbereitung von Referaten und Seminararbeiten werden ebenso besprochen wie das Bibliographieren, Zitieren etc.

Das Seminar wird Studierenden der ersten Semester empfohlen.

Vorläufiges Programm:

3. Nov.

Einführung
 

10. Nov.

Alberti & Leonardo
Selbstorganisation & Literaturrecherche

17. Nov.

Bellori
Bibliotheken & Standardwerke

24.Nov.

Poussin
Literaturrecherche & Textverarbeitung

1. Dez.

Le Brun
Textkritik & Hausarbeiten

8. Dez.

Félibien
Wiss. Schreiben & Zitieren

15. Dez.

Ortstermin: Kunsthalle
 

22. Dez.

Reynolds & West
Bibliographieren & Zitierübungen

12. Jan.

Winckelmann & Nazarener
Diathek & Referate

19. Jan.

Diderot
Scheinerwerb

26. Jan.

Baudelaire & Manet
Magisterordnung

2. Feb.

Gerhard Richter
Berufschancen & Praktika

9. Feb.

Gastgespräch
 

Bedingungen für Scheinerwerb:

  • Regelmäßige aktive Teilnahme
  • Referat 15-20 min. (Zusammenhang mit Überthema des Seminars, thesenhafte Vorstellung des Themas, Diskussionsvorlage)
  • 10-15 Seiten Seminararbeit (nach Kriterien des wissenschaftlichen Schreibens)
  • Deadline: Ende der folgenden Semesterferien

  • Harald Klinke

    zurück