Lektüreseminar „Texte & Methoden“ SS04

von Harald Klinke M.A.

Jeweils am Donnerstag um 16:15 Uhr

In diesem Seminar sollen Texte gelesen und diskutiert werden, die für das Fach Kunstwissenschaft grundlegend sind. Ziel ist es, mit Texten, Begriffen und Vorstellungen vertraut zu werden, um verschiedene Methoden, im Sinne von Herangehensweisen an Kunst, kennen zulernen. Das Seminar richtet sich v. a. an Studenten des 1. bis 3. Semesters.

Erstsemestler informieren sich bitte über die Themen des vergangenen Semesters unter www.hfg-karlsruhe.de/~hklinke/lehre/tutoriumWS03.html

Weitere Informationen, sowie die besprochenen Texte, befinden sich im Seminarordner in der ZKM-Bibliothek.

1. Antike Abbildtheorie

Platon: Das Höhlengleichnis, Der Staat
Vergleich mit Aristoteles: Poetik

Raffael
Raffael: Die Schule Athens
Magritte2
René Magritte: La Trahison des Images, 1929
Magritte1
René Magritte: La condition humaine I, 1933

Infos: Aristoteles: Poetik

2. Bibel

Das Johannesevangelium
Darstellungen in der Kunstgeschichte und der Film von Mel Gibson

Vergleich der Bildtypen mit der "Passion Christi" (Pdf)
Bedeutung des Kreuzweges
Wer waren die 12 Apostel?
10 Gebote in Kurzfassung

3. Ikonoklasmus

Andreas Bodenstein von Karlstadt: Von der Ablehnung der Bilder
Bildinszenierungen

statue
Inszenierung

Karlstadt-Text

4. Ästhetik I

Immanuel Kant: Das Schöne und das Erhabene
Schiller: Über das Erhabene

mönch
wanderer


Schiller-Text
Info: Kant Kritik der Urteilskraft

5. Ästhetik II

            Hegel: Vorlesung über die Ästhetik (Auswahl von Max Bense)

symbol
athene
poly

Info: Vorlesungen über Ästhetik, Vorlesungen über die Philosophie der Geschichte

6. Romantischer Kunstbegriff

            Wackenroder: Herzergießungen

Weitere geplante Themen des Semesters:

Artikel in der ZEIT: Rettet euch selbst, sonst tut es keiner. Die Geisteswissenschaften sind für die Zukunft schlecht gerüstet. Sie müssen sich ändern. Oder untergehen.

Aktuell:
Harald Klinke

zurück